Skip to main content

Sport und Aktvitäten in Florida

Wie kaum ein anderer Ort in den Vereinigten Staaten – und vielleicht in der Welt – bietet Florida ein umfangreiches Angebot für die Freizeit und für sportliche Aktivitäten. Das gute Klima, die tolle Infrastruktur und die vielen Angebote aus dem Bereich der Freizeit bieten für jeden Geschmack und für jedes Alter die richtige Grundlage. Wer sich auf eine Reise in den Sonnenstaat einstellt, sollte sich also schon vorher Gedanken darüber machen, welche der vielen Dinge zur eigenen Freizeitgestaltung gehören sollten und was man in jedem Fall gesehen haben möchte. Je nach Sportart empfiehlt es sich zudem sich bereits vorher Gedanken darüber zu machen, an welchem Ort man der Freizeitbeschäftigung nachkommen möchte.

Sport – welche Sportarten können besonders in Florida ausgelebt werden?

Florida ist ein Paradies für Erforscher der Natur und für jene, die einfach nur bei tollem Wetter etwas erleben möchte. Noch mehr bietet es sich natürlich für jene an, die eben dieses Wetter dafür nutzen möchten, sich ein wenig sportlich zu betätigen und etwas für den eigenen Körper zu tun. Es ist vor allem die Vielfalt der Natur, die garantiert, dass für jeden Enthusiasten der Sportarten etwas gefunden werden können. Dabei ist Florida vor allem für die folgenden Sportarten bekannt und dabei auch eine Heimat für viele Amateur- und Profsportler in diesen Gebieten:

Golf: Kaum ein Teil der Welt bietet eine solche Vielzahl an Golfplätzen wie es der Sonnenstaat Florida tut. Auf den verschiedensten Plätzen mit ganz unterschiedlichen Herausforderungen für die Spieler finden sich jedes Jahr Hunderttausende Spieler ein, um Partien mit Meerblick zu spielen oder einfach die Sonne von Florida zu genießen, während sie mit Freunden eine gute Partie Golf spielen. Ein großer Vorteil ist dabei auch die Vielfalt bei den Preisklassen. Es lassen sich Kurse mit günstigen Mitgliedschaften – die etwa auf einen Urlaub ausgelegt sind – ebenso finden wie Ressorts auf einem sehr hohen Niveau.

Golf in Florida

Golf in Florida ©iStockphoto/floridastock

Wassersport: Mit einer so großen Küstenlinie und einer so breiten Auswahl an möglichen Orten bietet sich natürlich kaum ein anderer Sport so sehr an, wie die Aktivität im Wasser. Fans der unterschiedlichen Wassersportarten finden hier nicht nur optimale Bedingungen, sondern auch die nötige Infrastruktur, um dem eigenen Hobby in den exotischen Formen nachzukommen, die dieser Staat bietet. Neben den Klassikern wie Tauchen oder Schwimmen bietet sich auch eine Rundreise mit dem Jet-Ski an, ein Segelausflug oder gar ausgefallene Aktivität wie Paragliding über den Wellen der Florida Keys.

Sport ist einer von vielen guten Gründen, warum man Florida einmal in seinem Leben besucht haben sollte. Besonders die Faszination des Meeres lässt sich toll mit einem Ausflug auf dem Segelboot oder einer ausgiebigen Tauchtour in den Fluten vor dem Staat verbinden. Freunde des Sports werden bei einem Besuch in jedem Fall auf ihre Kosten kommen – und das liegt nicht alleine am guten Wetter, dass das ganze Jahr einladend ist.

Aktivitäten – die berühmten Freizeitparks von Florida!

Florida ist bekannt für die Vielfältigkeit seiner Natur, für das tolle Wetter, das luxuriöse Leben an den Stränden Miamis und nicht zuletzt für die vielen Freizeit- und Erlebnisparks, die so prägnant für das Bild des Staates sind. In Florida sind seit jeher unterschiedlichste Themen- und Freizeitparks zu bewundern, die Besucher aus aller Welt anziehen und ohnehin zu den Traumzielen vieler Menschen gehören. Wer also auf der Suche nach Aktivität ist, sollte einmal einen genauen Blick auf die vielfältige Welt der Freizeitparks werfen. Hier nur eine kleine Auswahl der berühmtesten Freizeitparks des Staates und warum man sie einmal im Leben gesehen haben sollte:

Walt Disney World: Der wohl berühmteste Freizeitpark der Welt ist ebenso in Florida zuhause. Das Zuhause von Mickey Mouse, Donald Duck und Goofy ist nicht nur einer der berühmtesten Parks und Vorreiter für die Welt der Freizeit- und Themenparks, sondern in der Regel auch die erste Adresse für die meisten Interessenten für einen solchen Besuch. Die Besonderheit von Walt Disney World ist der Umstand, dass sich der Park in die verschiedensten Themengebiete aufteilt. Es gibt nicht nur die Welten mit Achterbahn und Schlemmereien, sondern auch verschiedene konkrete Themenparks wie zum Beispiel zum Thema Marvel und Hollywood. Wer hier einen Besuch anstrebt, sollte mehr als nur einen Tag einplanen.

Seaworld: Die Faszination der Meereswesen erfasst viele Menschen – und ist in Florida auch in Form eines ganz eigenen Freizeitparks auszuleben. Sewaorld hat sich mit seinen Shows und Aquarien überall auf der Welt einen Namen gemacht und ist inzwischen eine bekannte Marke. Die Vorführungen der Wale, Delphine und Könige der Meere ist Teil vieler Referenzen in der Popkultur. Ein Besuch lohnt sich vor allem für jene, die ohnehin ein starkes Interesse an der Meereswelt hegen. Darüber hinaus lässt sich hier auch eine Menge über die lokale Flora und Fauna von Florida lernen.

The Wizarding World: Auch die Welt des Jungen der überlebte – Harry Potter – hat inzwischen einen eigenen kleinen Freizeitpark in Florida erhalten. Das Equivalent zum etwas größeren Park dieser Art in London bietet einen Einblick in die magische Welt des Harry Potter Universums. Hier kann nicht nur die Winkelgasse erkundet und ein Blick in das Schloss Hogwarts geworfen werden – jung und alt werden mit magischen Spielchen der besonderen Art überrascht. Auch hier empfiehlt sich mehr als einen Tagestrip einzuplanen, da der Park recht groß geworden ist und es eine Weile dauern kann, ehe die verschiedenen Teile entdeckt worden sind.

Das sind natürlich nur drei Beispiele für die Vielzahl an Freizeit- und Themenparks, in in Florida zu finden sind. Besonders rund um Orlando sind sie heimisch und bieten eine tolle Auswahl und die richtige Freizeitaktivität für jeden Geschmack und jedes Alter an.

Angeln in Florida – wieso der Staat so beliebt bei Anglern ist

Die amerikanische Kultur ist sowieso sehr freundlich zu Freunden des Angelsports. Das zeigt sich vor allem in einem solchen Staat wie Florida. Es gibt eine Vielzahl an Angeboten für professionelle Touren, Unterstützung bei der Suche nach den besten Spots und nicht zuletzt die richtige Untermalung in Form von Wetter. Angeln in Florida ist zudem eine Frage der eigenen Geschmäcker: Es ist ebenso möglich entspannt an einem der Ausläufer der Küste zu sitzen und zum Beispiel Catfish zu angeln und sich am nächsten Morgen auf einen Kutter zu begeben und die hohe See zu nutzen. Hochseeangeln hat sich in den vergangenen Jahren zu einer beliebten Aktivität bei vielen Einheimischen und Touristen entwickelt und inzwischen gibt es eine große Zahl von Angeboten. Freunde des Angelsports haben in Florida also einen durchaus passenden Hotspot für ihr Hobby.

Die einmalige Natur von Florida erkunden

Florida steht nicht nur für ein breites Angebot für die Freizeit, sondern auch für seine vielen Wunder der Natur. Kaum ein anderer Staat bietet so viele Besonderheiten und Eigenheiten, die man mit dem eigenen Auge entdecken kann. Auch hier zeigt sich wieder, wie unterschiedlich der Staat an den verschiedensten Ecken und Landstrichen ist. Während die Sümpfe von Florida in der gesamten Welt bekannt sind und besonders an den Ausläufern der Küsten ein einmaliges Schauspiel – Besuche von Alligatoren und Schlangen inklusive – liefern, kann man schon einige Kilometer weiter die unberührte Natur der Küsten von Florida nutzen. Dort, wo glasklares Wasser zu einem Tauchgang einlädt und sich die Vielfalt der Lebewesen in den letzten Jahrhunderten relativ frei entwickeln konnte.

Ausflüge in die Natur werden von unterschiedlichen Anbietern und auf ganz verschiedene Weisen angeboten. So kann man mit dem Boot zum Beispiel erst die Sümpfe erkunden und dann auf das offene Meer hinausfahren, wo bei einem Ausflug Schwimmen, Tauchen und andere Aktivitäten auf dem Plan stehen. Der Staat empfiehlt sich aber auch für eine der geführten Wanderungen, die rund um die Insel gehen und einen einmaligen und nachdrücklichen Einblick in die typische Natur von Florida vermitteln. Auch hier ist beinahe für jeden Geschmack etwas zu finden. Eine gute Planung dieser Touren ist aber wichtig, da sie besonders in den Stoßzeiten in der Regel für mehrere Wochen ausgebucht sind.

Sport gucken – was wird in Florida geboten?

Die amerikanische Sportkultur besteht nicht unbedingt aus mitmachen, sondern in vielen Fällen auch aus zugucken. Immerhin gelten die verschiedenen Sportvereine der Amerikaner in vielen Sportarten als das Nonplusultra der entsprechenden Branche. Wer einmal selbst einen Blick in ein amerikanisches Stadion werfen möchte, wird in Florida ein gutes Maß an Unterhaltung und Möglichkeiten geboten. Ganz weit vorne auf bei der Skala stehen natürlich die amerikanischen Profiligen NBA, NFL und MLB – also Football, Basketball und Baseball. Für American Football gibt es in Florida zum Beispiel gleich zwei Mannschaften: Die Jacksonville Jaguars im Norden und die Miama Dolphins im Süden, die mit ihrem Stadion direkt am Meer ein besonderes Highlight bieten. Auch ein Besuch bei den Miami Heat, also der Basketballmannschaft aus Miami, kann man mühelos zu einem einmaligen Ereignis für den Urlaub zählen.

Besuchern von Florida wird eine Vielzahl an Möglichkeiten geboten. Es gibt eine einmalige Natur, viele Möglichkeiten für Spiel und Sport und nicht zuletzt eine tolle Auswahl an Freizeit- und Ferienparks, die für jeden Geschmack etwas bieten. Daher ist es auch so wichtig, dass man sich bereits vor dem Urlaub Gedanken darüber macht, welche Dinge entdeckt und gesehen werden sollen. Ansonsten kann es ganz schnell dazu kommen, dass die Reise schon wieder vorbei ist und man gar nicht die Gelegenheit hatte, all diese Dinge zu bewundern, die in Florida geboten werden.


Top Artikel in Florida Allgemein