Skip to main content

Floridas Süden

Wer an Florida denkt, denk an Floridas Süden – zumeist jedenfalls. Das Land ist erst spät endgültig zu den USA gelangt, dafür sind seine Qualitäten als Urlaubsort schon erkannt worden, bevor das Wort Massentourismus überhaupt exisiterte. Und je tiefer sich die Pioniere von Eisenbahn und Hotelurlaub in den Süden arbeiteten, desto sicherer war ihren Gästen genau das Wetter, das sie sich wünschten.

Und das gilt bis heute. Miami, diese kubanisch-amerikanische Coproduktion von Großstadt, der Ocean Drive von South Beach (Miami Beach) muss man als Florida-Urlauber einmal erlebt haben. Im Art Déco District haben Hoteliers und Anwohner einen für die USA untypisch wirkende Sentimentalität zu historischer Bausubstanz entwickelt und eine Schönheit bewahrt, die einfach zeitlos ist.

Miami Bass, die Outlets, die Heat, die Palmen und Sandstrände, Baywatch und Golfplätze, Häfen und Koralleninseln, Sümpfe und Parks wechseln einander ab, es gibt über Land, Wasser und Luft ein dichtes Netz an Zubringern, über die die Touristenströme nach Florida geleitet werden und Jahr für Jahr kommen dutzende Millionen von Gästen.

Die Florida Keys liegen im Süden, ganz im Süden. Hierbei handelt es sich um mehr als 200 Koralleninseln, die in einem beinahe 300 Kilometer langen Bogen in den Golf von Mexiko hineinragen. Viele der Inseln sind über über das Meer führende Straßen zu erreichen, am Anfang gehören sie noch zum Biscayne-Nationalpark, es gibt berühmte Keys wie Key Largo, Key West oder Bahia Honda und ganz weit draußen die abgelegenen Marquesas Keys und die Dry Tortugas.

Floridas Süden

Floridas Süden @iStockphoto/Robert Rushton

Ein nicht weniger berühmtes Naturwunder des tiefen Südens Floridas sind die Everglades, eine einmalige Sumpflandschaft, eine tropische Marsch, in der es vor aufregenden und seltenen Tieren nur so wimmelt und das zu den ganz frühen Gebieten zählt, das von der UNESCO zum Welterbe erklärt und gleich auf die Liste der gefährdeten Erbgüter gesetzt wurde.

Die Großstadt Fort Lauderdale, aufgrund seiner vielen Kanäle auch Venedig Amerikas genannt, liegt im Süden Floridas und wer dann doch lieber in einen Freizeitpark möchte, der hat es auch von hier aus nach Orlando nicht weit …


Top Artikel in Süden Floridas