Skip to main content

Essen in Florida

Essen in Florida

Grundsätzlich gibt es alles in Florida, der Bundesstaat im Südosten der USA ist schließlich ein Urlaubsland, man lässt sich nicht lumpen, es gibt also viel Fastfood, auch […]

Clearwater

Clearwater

Sonne, Strand, Inseln, Freizeitangebote: Clearwater. Der Küstenort liegt auf der Halbinsel Pinellas an der Westküste Foridas, ragt also in den Golf von Mexiko hinein und ist besonders […]


Naturwunder Florida

Everglades

Florida ist ein einziges Naturwunder, grün, warm und wild, ein Paradies für Wasserfreunde, die Verbindung der USA in die Karibik, in die spanischsprachige Welt und zum Klassenfeind […]

Urlaub in Miami

Miami

Als wir nach Miami geflogen sind, gab es keinerlei Verspätung und es lief absolut reibungslos. Im Flugzeug hatten wir die ausreichende Beinfreiheit und auch den Service genossen. […]

Tampa

Tampa

Tampa ist nach Jacksonville im Osten und Miami im Süden die drittgrößte Stadt Floridas und liegt im Westen des Bundesstaates am Golf von Mexiko. Vor der Stadt […]

Floridas Süden

Floridas Süden

Wer an Florida denkt, denk an Floridas Süden – zumeist jedenfalls. Das Land ist erst spät endgültig zu den USA gelangt, dafür sind seine Qualitäten als Urlaubsort […]

Das heiße und aufregende Florida

Florida

Dies ist mein Reisebericht über meinen kurzen aber herrlichen Urlaub im sonnigen Florida. Es war sehr abwechslungsreich, oft ein bisschen zu heiß und mein Appetit war riesig. […]

Miami, das Tor zur Karibik

Miami Beach

Als ich das letzte Mal Miami besuchte, kam ich von New Orleans, dem Big Easy, mit dem Greyhound-Bus nach Miami und freute mich über den frischen Wind, […]

Floridas Osten

Orlando

Willkommen an der Atlantikküste Floridas, dem meerumspülten Südosten der USA, einer sagenhaft schönen, grünen, wilden Natur, voller beeindruckender Urlaubsorte, zahlloser Freizeitangebote, Süß- und Salzwasserlandschaften.

Bonita Springs

Bonita Springs

Wunderschön ist auch Bonita Springs (und das gilt nicht nur für den Namen). Benannt nach einer nahen Heilquelle ist der Ort im Süden Floridas ein idealer Platz, […]

Miami in 3 Tagen

Miami

Miami ist eine schillernde Metropole im Bundesstaat Florida. In der Innenstadt dominieren Einkaufszentren und Hochhäuser. Nur wenige Kilometer entfernt beginnt der feinsandige Stadtstrand von Miami. So quirlig […]

Saint Petersburg

Saint Petersburg

Saint Petersburg ist mit weit mehr als 200.000 Einwohnern die größte Stadt im Pinellas County, also auf Pinellas, der Halbinsel, die etwa auf halber Höhe der Westküste […]

Key West

Key West

Kann es einen besseren Namen für einen Ort am Ende der westlichen Welt, mit Seegrenze zum alten Klassenfeind geben? Wer über den Overseas Highway fährt, also an […]

Seen und Flüsse Floridas

Eola See

Sunshine State – so wird Florida gerne, oft und vollkommen zu recht genannt. Hier gibt es Orte mit 360 Sonnentagen, wäre das Label nicht schon gedruckt, könnte […]

Florida Keys

Sanibel Island

Florida ist flach. Florida ist von Wasser umgeben. Und von Wasser durchdrungen, gelegentlich ist es nicht leicht, den Übergang von Wasserfläche und Land zu definieren. Im Zweifel […]

Geografie Floridas

Florida

Florida liegt im Südosten der USA und ragt dort weit ins Meer hinein – in die Meere besser gesagt. Im Westen liegt der Golf von Mexiko, im […]

Anreise und Einreise nach Florida

Flughafen Miami

Florida hat erstaunlich viele auch als international gekennzeichnete Flughäfen, die meisten Touristen aus Europa werden zunächst den Miami International Airport ansteuern, aber auch zum Orlando International Airport […]

Geschichte Floridas

Geschichte Floridas

Florida ist ein uraltes von Menschen kultiviertes und bewohntes Land, wie man anhand von Moorleichen sowohl in der Nähe der Atlantikküste als auch in Küstennähe des Golfes […]

Lonely Planet Reiseführer Florida – Rezension

Lonely Planet Reiseführer Florida

Der Lonely Planet Florida ist ein Reiseführer, geschrieben von erfahrenen Globetrottern für Individualreisende, die auch gerne mal hinter die Kulissen schauen und sich trauen, jenseits ausgetretener Touristenpfade […]



Forida

Warum nach Florida? Weil man dort Urlaub machen kann. So einfach ist das. Es gibt Orte im Südosten der USA, an denen so ziemlich an jedem Tag im Jahr die Sonne scheint. Und es gibt Orte dort, die gibt es wirklich nur da. Dass Florida ein guter Platz ist, um die besten Tage im Jahr an ihm zu verbringen, wussten schon Pioniere der Freizeitgestaltung vor weit mehr als 100 Jahren im 19. Jahrhundert. Es wurden extra Bahntrassen die Ostküste hinuntergelegt, um die sonnenhungrigen Winterflüchtlinge an den Golf von Mexiko zu verfrachten.

Oder an den Atlantik. Die gibt es nämlich beide dort. Snowbirds werden die vor dem Winter flüchtenden in Florida genannt und wer sich ein wenig unter den Gastwirten der Welt und ihren internen Vokabeln für ihre Geldgeber auskennt, der weiß, dass das eine überaus freundliche Bezeichnung ist. Wo man so lange im Geschäft ist wie in Florida muss man damit rechnen, irgendwann Imageprobleme zu bekommen. Was lange in wird, wird irgendwann schließlich out. Und auch wenn der US-Staat als Rentnerparadies verschrien ist, haftet es ihm irgendwie nicht an. Es gibt zu viel, worauf man mit Stolz verweisen kann (und dazu gehört natürlich auch, dass sich im milden tropischen Klima Floridas vorzüglich die beste Lebenszeit verbringen lässt).

Man weiß einfach, wie die Dinge anständig zu kombinieren sind. Es gibt tatsächlich ein hervorragendes Kulturangebot, tolle Museen, sogar Opern, es gibt die vielleicht höchste Golfplatzdichte der Erde, es gibt wirklich Möglichkeiten für jede Funsportart, die nicht alpin ist, denn Florida ragt nicht weit übers Wasser. Obwohl – selbst das würde man dort hinbekommen. Tatsächlich gibt es mit Orlando das größte Freizeitparkangebot der Welt, es gibt in fast jeder großen Stadt ein paar Shoppingmalls, die bei günstigen Wechselkursen zu Paradiesen werden und das allerwichtigste ist, es gibt Miami, die kubanischste Großstadt nach Havanna – und es bleibt die Natur.

Nur ein paar Beispiele, von denen jeder schon gehört hat: die Everglades, diese magische Sumpflandschaft mit ihrer spektakulären Tierwelt ist hier und nur hier, die Florida Keys, tropische Koralleninseln, aufgereiht an zahlreichen Brücken, liegen hier, es gibt die (nachgewiesen) feinsten Sandstrände der USA, es gibt die lautesten Sandstrände der Welt (denken wir an Daytona) und es gibt Küstenabschnitte mit Raumfahrtbahnhöfen in Naturschutzgebieten. Diese Kombination findet man nur hier. Und das Meer ist dabei so sehr im Überfluss schön, dass es (vor allen Dingen Richtung Norden) einsame Abschnitte für Romantiker bietet. Versprochen.